Telefon
0211 / 355 83 14

Adresse
Graf-Adolf-Straße 80, 40210 Düsseldorf

Kontaktformular
zum Formular

Sonstige Urteile

18.04.2013

Mietrecht: Dem Sachverständigen ist für die Ermittlung des Verkehrswertes eines Grundstückes ein Bewertungsspielraum zuzugestehen.

Die Fehlerhaftigkeit eines Verkehrswertgutachtens kann dann angenommen werden, wenn der Sachverständige bei der geschuldeten Verkehrswertermittlung der Immobilie nicht zutreffende Tatsachen zu Grunde legt und/oder anerkannte Bewertungsgrundsätze missachtet.

Sind die jeweiligen Bewertungen ohne eindeutige und zwingende Vorgaben vorzunehmen, kann es – wie im vorliegenden Fall geschehen – auch bei sehr sorgfältigem Vorgehen zu erheblichen Abweichungen kommen. Unter diesen Umständen konnte der Senat im Streitfall kein methodisch oder sachlich fehlerhaftes Arbeiten des Sachverständigen feststellen, was Voraussetzung für einen Schadensersatzanspruch gewesen wäre.

OLG Köln, Urteil vom 20.12.2012, 10 U 12/12